Howey Ou – die Klimaaktivistin in China

Im folgenden seht ihr Tweets der Klimaaktivistin Howey Ou, die sich das Ziel gesetzt hat unter sehr schweren Bedingungen den Klimaschutz in ihrer Heimat China zu starten:

Übersetzung:

Ohne einen richtigen Ort zum Leben. Für acht Stunden. In einer windigen, kalten Nacht. Allein. Nicht entgegenkommend und voller Ärger. Plastik, Zigarettenstummel und große Glaswände, die den Ehrgeiz der Menschen wiederspiegeln, ein Bettler mit einem Tumor und niemandem der sich um ihn kümmert – Herzzerreißend.

2/A Eine einfache Antwort zu einer post-kolonialen Welt. Die Menschen sind wie auf Drogen und leugnen die größte Krise, das größte Verbrechen, mit dem die Menschheit je fertig werden musste. Kinder setzen sich auf herzzerreißende Art und Weise ein, um uns alle zu retten. Aber dies hier sollte nicht nur die Verantwortung von Kindern sein. Und trotzdem stellt die Welt sich quer.

Übersetzung:

Ich wurde wegen meines Klima-Aktivismus von der Schule ausgeschlossen. China muss für die Klimakrise Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Kinder ihr Recht nutzen können ohne Angst zu leben.

Ein altes chinesisches Sprichwort “天下兴亡,匹夫有责” lehrt mich, mich in Zeiten dieser Krise einzusetzen, in Zeiten der größten Krise in der Geschichte der Menschheit. Ich kann mir nicht vorstellen, dass China an diesem Kampf nicht teilnimmt, fürchte sogar, dass es sich auf keiner Weise einsetzt. Wenn niemand etwas tut, muss ich es tun.

Übersetzung:

Nach fast einem Monat Stille denke ich es ist an der Zeit noch aktiver zu sein als zuvor. Mein Twitter Account hat inzwischen 11.000 Follower. Ich muss ihn nutzen. Je größer die Plattform und Reichweite, desto größer die Verantwortung. Menschen sorgen sich von ganzem Herzen um unseren sterbenden Planeten. Wir reden darüber, hört ihr uns!?

Übersetzung:

Gemäß des DW-Berichts haben mehr als 10.000 chinesische Internetnutzer*innen meinen Weibo Account attackiert @KANJIHoweyOu und ihn gesperrt. Ich habe @Weibo geschrieben, aber sie sagten mir mein hochgeladener Inhalt sei zu heikel und jetzt nach 18 Tagen ist er immer noch gesperrt. Was ist so schlimm an einem Mädchen, das sich für die gemeinsame Zukunft der Menschheit einsetzt?

Weibo ist das staatlich kontrollierte Twitter Chinas. Zensur findet auf dieser Platform sehr häufig statt.

Übersetzung:

70. #FridaysForFuture

Arktische Methan Bestände werden freigelassen, Waldbrände und Überschwemmungen, sterbende Lebewesen und weinende Menschen. Wir sehen die Vergangenheit und die Zukunft vor unseren Augen. Ich kann nur hoffen, dass ich nichts in meinem Leben bereuen werde.

Folgt science daily um jetzt zu handeln: @CarbonBrief

发表评论

您的电子邮箱地址不会被公开。